Freitag, 25. Juli 2014, 19:38 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

Bitte Beachten!

Wer nach einer "Passwort vergessen Aktion" kein neues Passwort erhält, die Mail also auch nicht im Spam findet, hat eine ungültige Mailadresse im Profil. In diesem Fall bitte eine Mail an info(at)videofreunde.ch senden (das (at) durch @ ersetzen).

Udo

Mitglied

Registrierungsdatum: 21. Juli 2002

Beiträge: 2 252

Geschlecht: Männlich

11

Sonntag, 6. November 2011, 23:05

Zitat

Das macht schon der Pfarrer. Ich war noch bei keiner Hochzeit, wo in der Kirche geblitzt werden durfte.

Ich war noch nicht bei einer Trauung, wo nicht geblitzt wurde.
Hab mir bei der Erstellung aber noch nie Gedanken dazu gemacht. Das gehört einfach dazu. Da kann ich Edi nur zustimmen.
Gruß
Udo
__________________________________________________________________________
Damit das Mögliche entsteht, muss immer wieder das Unmögliche versucht werden.
(Hermann Hesse)

Peter

Forumsgründer von Videofreunde.de

Registrierungsdatum: 5. Juni 2002

Beiträge: 3 898

Geschlecht: Männlich

Software: Videostudio, Premiere und diverse andere

12

Montag, 7. November 2011, 03:19

Zitat

Ich war noch nicht bei einer Trauung, wo nicht geblitzt wurde.

Außer Braut und Bräutigam waren dermaßen häßlich.......und schnell wegduck.... :D

Nein, im Ernst, wenn der Pfaffe mir das Fotografieren oder Filmen verbieten würde, würde ich den kleinen Wurm lieber konfessionslos aufwachsen lassen. Solche Augenblicke müssen per Foto und Video der Nachwelt erhalten bleiben! Was mit dem Popen ist, interessiert nach ein paar Jahren keine S..!

Aber der kleine Wurm, der hat noch das ganze Leben vor sich! Wer kennt nicht die Momente, wenn Oma, Tante oder der Onkel schwärmen: "weißt Du noch, als ich Dich ........" :)
Gut, manchmal vielleicht etwas peinlich - aber im großen und ganzen - und noch mit Fotos oder Videos unterlegt..... :D

Nein, das laß ich mir nicht nehmen!
Ich wünsche mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann und die Weisheit, das eine vom andern zu unterscheiden.